• MJ

Im Hof - Das Szenelokal


Ambiente:

Das Szenelokal „im Hof“ ist eine Mischung aus Bar, Vinothek und Lounge und befindet sich inmitten eines idyllischen Innenhofs. Edle, lange Holztische laden zum Verweilen ein. Im Hintergrund läuft dezente Musik, so dass man sich gut unterhalten kann. Das Servicepersonal ist sehr freundlich und aufmerksam.

Food:

Eine klassische Getränke- und Speisekarte gibt es im „im Hof“ nicht. Gut ersichtlich ist die Weinkarte auf einer grossen Kreidetafel geschrieben. Auch das kleine, aber interessante Speiseangebot mit italienischen Spezialitäten ist darauf zu finden.

Zügig wurden unsere beiden Hauptgänge serviert. Das aromatische Lammentrecôte mit Senfsauce fand sich in Begleitung eines Gemüsestrudels. Die Zusammenstellung war sehr gelungen und lag leicht im Magen. Das Fleisch war von hervorragender Qualität, die Sauce punktete mit ihrer harmonischen Süsse.

Die „Hofplatte“ mit Pecorino, Chorizo, Rohschinken und Salami kombiniert mit einem guten Glas Wein ist bei einem Besuch ein „Muss“.

Das „Tiramisù“ als krönender Abschluss ist zu empfehlen und erfreut Gaumen und Auge.

Um unseren Durst zu stillen, wurde uns ein edler Tropfen aus dem Friaul empfohlen; ein Pingnolo aus dem Hause „La Tunella“. Dieser Wein ist charaktervoll und vollmundig. Die Tannine dicht und elegant und passt hervorragend zum pikanten Pecorini und dem würzigen Chorizo.

Ein weiteres Highlight ist die Gin-Auswahl mit 49 Sorten. Wer einen „Elephant Gin“ mit mediterraneanTonic bestellt, erlebt nicht nur ein Genusserlebnis, sonder tut auch was Gutes für die Tierwelt. 15% des Gewinns jeder verkauften Flasche geht an zwei südafrikanische Stiftungen, die sich für die Erhaltung des stark gefährdeten afrikanischen Elefanten einsetzen. Ein Grund mehr sich einen Tropfen zu gönnen!

Gesamteindruck:

Wer einen gemütlichen Abend mit einem guten Gespräch und einem Glas Rotwein verbringen will, ist im „im Hof“ richtig. Auch für Gruppen oder Privatveranstaltungen ist diese Location sehr zu empfehlen. Das kleine Speiseangebot vermag zu überzeugen, die Gin-Auswahl ist schlichtweg genial. Wir freuen uns jetzt schon auf den nächsten Besuch.


15 Ansichten

The Food Blog

www.thefoodblog.ch

  • White Instagram Icon